Skip to main content

Lenovo B – neues Einsteigerhandy für 99 Euro

Alle (4) anzeigen Preisvergleich

75,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 17:56
Kaufen

77,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 17:56
Kaufen

98,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 17:56
Kaufen
Preisverlauf
ProzessorMediatek 1,0 GHz Quad-Core-Prozessor
RAM1GB
Interner Speicher8GB
DisplayFWVGA (480 x 854 Pixel)
Displaygröße4.5Zoll
Hautpkamera5Megapixel
Akku2000mAh
Simkartenormale Simkarte
BesonderheitenDUAL Sim

Lenovo B – neues Einsteigerhandy für 99 Euro – Das chinesische Computer-Technologie Unternehmen Lenovo wurde 1984 von einer Gruppe chinesischer Unternehmer gegründet. Zunächst beschränkte sich das Unternehmen auf den Vertrieb von Computern und Druckern der Marken IBM, ACT und Hewlett-Packard. Die ersten eigenen Geräte bracht Lenovo Ende der 1980er Jahre auf den Markt. Anfang  2014 kaufte das Unternehmen den Smartphone-Hersteller Motorola für 2,91 Milliarden US-Dollar von Google. Mit der Motorola-Akquisation stieg Lenovo zum drittgrößten Smartphone-Anbieter auf – hinter Samsung und Apple. Infolgedessen veröffentlichte Lenovo viele Modelle des Motorola-Universums in Deutschland.

Smartphones von Lenovo

Nun stellt Lenovo erstmals eigene Smartphones her. Mit vier neuen Modellen in unterschiedlichen Preisklassen geht Lenovo auf dem Markt. Die Modelle sind das Lenovo B, C2, K6 und P2. Dieser Artikel betrachtet das Smartphone-Einsteigermodell Lenovo B genauer. Als Marktneuling gibt es bisher für das Lenovo B noch keine umfassenden Tests oder Kundenbeurteilung in Online-Portalen. Demzufolge bezieht sich der Artikel zunächst allein auf die technischen Daten, welche allgemein mit anderen Smartphones in selbiger Preiskategorie verglichen werden.

Lenovo B Smartphone

Zu den eigenen Smartphones erklärte Lars-Christian Weisswange, General Manager Mobile Business Group der Lenovo Central Region:

Die neuen Lenovo Smartphones bestechen durch die legendäre Qualität, die man schon seit Jahren von unseren PCs kennt. Egal, ob man sich für ein Lenovo P2 oder ein Lenovo B entscheidet. Alle Geräte setzen neue Qualitätsstandards in ihren Preisklassen und das zeigt, warum Moto und Lenovo eine perfekte Symbiose darstellen.

Prozessor

Lenovo wirbt auf der eigenen Webseite, dass das Smartphone „extrem schnell“ ist. Bei einen 1,0 GHz Quad-Core-Prozessor ist die Aussage etwas übertrieben, aber angesichts des Preises ist die Leistung durchaus solide. Das Acer Liquid Z330 in der gleichen Preiskategorie besitzt beispielsweise einen 1,1 GHz-Prozessor.

Speicherplatz

Diesbezüglich schreibt Lenovo auf der eigenen Homepage:

Dank 8 GB Speicherplatz sind beim Lenovo B deine Lieblingssongs, Filme und Fotos immer dabei. Der Speicher lässt sich jederzeit per optionaler 32 GB microSD-Karte erweitern (separat erhältlich).

Bei den meisten Smartphones in diesem Preissegment ist ein 8 GB Speicher inklusive. In Anbetracht der Tatsache das bereits einige Apps vorinstalliert sind und auch die jeweiligen Updates der Apps den Speicher zusätzlich füllen, ist es sehr nützlich das Lenovo die Möglichkeit bietet den Speicher mit eine 32 GB microSD-Karte zu erweitern. Spätestens dann ist wirklich ausreichend Platz für die Lieblingssong, Filme und Fotos.

Kamera und Display

Das Lenovo B verfügt über eine 5 Megapixel Kamera an der Rückseite mit fester Brennweite und einfachen LED-Blitz, sowie einer einfachen 2 Megapixel Kamera auf der Vorderseite. Für das kleine kompakte Smartphone ist es eine verlässliche Kamera, allerdings gibt es mehrere Anbieter die bereits eine Kamera mit 8 Megapixel auf der Rückseite und 5 Megapixel auf der Vorderseite anbieten.

Das 144 Gramm leichte Smartphone mit seinem handlichen 4,5 Zoll-Touchscreen verfügt über ein Display mit 854 x 480 Pixeln. Damit bleibt es deutlich unterhalb des HD-Bereichs, allerdings verhindert es so auch eine Überlastung des nicht gerade starken Prozessors. Zudem ermöglicht es eine beachtliche Akkuleistung, die immerhin 11 Stunden Gesprächszeit ermöglicht.

Dual-SIM beim Lenovo B

Das Lenovo B verfügt über eine Dual-SIM. Der große Vorteil eines solchen Smartphones ist, dass man das Gerät sowohl für den beruflichen als auch den privaten Gebrauch nutzen kann. Aufgrund der Bauart kann man zwei SIM-Karten einsetzen, sodass man über zwei Rufnummern erreichbar ist. So kann man vor jeder Verbindung eine der Karten auswählen, oder man weist jeder Karte bestimmte Funktionen zu – auf diese Weise ist es möglich die erste SIM-Karte für das mobile Internet zu nutzen, wohingegen die zweite für Telefonate verwendet wird. Zudem ist die Dual-SIM auch für Urlauber von Vorteil: So bleibt man einerseits mit der deutschen SIM-Karte erreichbar, andererseits kann man mit einer ausländischen Karte einen günstigen Tarif vor Ort nutzen. Ein Smartphone  mit Dual-SIM ist in der Preiskategorie selten, von daher weiß das Lenovo B diesbezüglich sehr zu überzeugen.

4G-LTE-Geschwindigkeit

Auf der Homepage bewirbt Lenovo die Geschwindigkeit des Smartphones:

So schnell hast du deinen Status in den sozialen Netzwerken noch nie aktualisiert. Das Lenovo B unterstützt High-Speed-LTE-Netzwerke (4G) für den schnellsten Datenaustausch. So kannst du Surfen, Streamen, Gamen oder Online-Chatten in vollen Zügen genießen.

Im Gegensatz zu der Aussage zu dem „extrem schnellen“ Prozessor, trifft die diese Aussage durchaus zu. Ein Smartphone mit LTE-Geschwindigkeit ist den Preissegment keine Selbstverständlichkeit.

Betriebssystem

Neben der Rubrik „Geschwindigkeit“, versteht es das Lenovo B vor allem in der Rubrik „Betriebssystem“ zu überzeugen. Das Betriebssystem des Lenovo B´s ist Android 6.0 oder genauer Android 6.0 Marshmallow. Seit der Version 1.5 tragen alle Android-Versionen neben der Versionsnummer den englischen Namen einer Süßspeise, dessen Anfangsbuchstabe jeweils im Alphabet aufsteigend ist. Aktuell ist nur „Nougat“ besser als „Marshmallow“, Nougat ist der Beiname der Android-Versionen 7.0 und 7.1. Somit verfügt das Lenovo B nahezu über das aktuellste Betriebssystem. Vergleichbare Anbieter in dem Preissegment greifen meist  auf ältere Android-Versionen zurück.

Fazit

Auch die günstigeren Smartphone beherrschen das, was die teure Konkurrenz kann. Jedoch funktioniert nicht alles so gut,elegant und bequem. Es versteht sich von selbst, dass die teuren Smartphones noch mehr zu überzeugen wissen. Letztlich ist das Preissegment „unter 100 Euro“ für Smartphone-Einsteiger gedacht, dass sollte einem vorher beim Kauf bewusst sein. Diesbezüglich verweist folgende Internetseite auf fünf Punkte, welche zu beachten sind beziehungsweise die man in Kauf nehmen muss bei einem Smartphones in der Preiskategorie:

  1. Die Displays sind meistens klein und in vielen Fällen auch nicht besonders hell. Für eine Internet-Nutzung empfehlen wir 4-Zoll-Displays aus mindestens 480 x 800 Pixel. Wenn Sie vor allem telefonieren, geht es auch darunter.
  2. Wer viele Apps installieren will, kommt bei günstigen Modellen schnell an Grenzen, die vom Prozessor und vom Speicher gesetzt werden.
  3. Gerade günstige Smartphones bekommen häufig nur kurze Zeit Updates auf neue Plattform-Versionen. In manchen Fällen reicht auch einfach die Prozessor-Power nicht für die nächste, aufwändigere Version des Betriebssystems.
  4. Die Kamera ist eines der teuersten Bauteile im Smartphone. Von den günstigen Smartphones sollte man in Sachen Fotografie nicht viel mehr als Schnappschussqualität erwarten.
  5. LTE, die aktuell schnellste Netztechnik um per Smartphone ins Internet zu gelangen, ist bislang nur in Ausnahmefällen in der Preisklasse unter 100 Euro zu bekommen.

Da man für unter 100 Euro kein „Wunderwerk der Technik“ verlangen kann, erfüllt das Lenovo B Smartphone in den Kategorien 1 und 4 ein solides Mittelmaß. Bei Punkt 2 kann das Smartphone mit der Speicherweiterung punkten. Bezüglich Punkt 3 lässt sich noch nichts konkrete sagen, aber es ist durchaus möglich das nur wenige Updates verfügbar sein könnten.Vollends überzeugen kann das Lenovo B jedoch mit der LTE-Geschwindigkeit und dem Android 6.0 Betriebssystem. Es bleibt abzuwarten inwieweit sich Lenovo mit den neuen Smartphones auf den Markt durchsetzen kann. Beim Kauf des Lenovo B Smartphone bekommt man jedenfalls ein kompaktes und solides Smartphone für „kleines Geld“.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Preisverlauf


75,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 17:56