Skip to main content

Vodafone Smart N8 – Viel Handy für wenig Geld

(3.5 / 5 bei 12 Stimmen)
ProzessorMediatek MT 6737 Quad-Core
RAM1.5GB
Interner Speicher16GB
Display5
Displaygröße5Zoll
Hautpkamera13Megapixel
Akku2400mAh
Simkartenormale Simkarte
BesonderheitenUKW Radio

Vodafone Smart N8 – Viel Handy für wenig Geld – Nicht nur Smartphones von Apple, Samsung etc. bietet Vodafone zu seinen Mobilfunktarifen an, sondern der Konzern bringt auch regelmäßig Geräte mit eigenem Branding heraus. Bekannt dürfte vielleicht dem oder anderem das Smart Prime 7 oder das Smart Ultra 6 sein, welche in der Vergangenheit bereits mit guten Preis-Leistungs-Verhältnis im Einsteiger-Segment überzeugten. Ab dem 14 Juli hat Vodafone seine Modellreihe wieder erweitert: Das neue Gerät trägt den Namen Vodafone Smart 8. Es kommt mit einem fünf Zoll großen hochauflösenden HD IPS LCD-Bildschirm daher und präsentiert sich als Nachfolger des Vodafone Smart Prime 7 mit gestochen scharfen Bildern und Videos. Zudem ist es  mit dem allerneusten Betriebssystem Android 7 Nougat sowie einem Fingerabdrucksensor ausgestattet. Fotos, Videos, Musik und Apps haben Platz auf 16 Gigabyte internem Speicher. Dieser kann mit einer microSD-Karte um bis zu 128 Gigabyte erweitert werden. Preislich ist das Smart N8 für 129 Euro zu haben.

Vodafone Smart N8 – In der Optik ganz normal

Ein optisches Highlight darf man auch beim Smart N8 nicht erwarten. Das Konzept von Vodafone bleibt gleich. Das Design ist schlicht und farblich steht es nur in der Variante in dunklem „Grafit“ zur Auswahl. Zumindest besteht der Gehäuserahmen aus Metall, die Rückseite jedoch aus Kunststoff. Der Power-Button sowie die Lautstärke-Regler sind ebenfalls aus Metall. Doch Neu ist in der Preisklasse der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Dieser befindet sich unter der Kameralinse.

Die Kamera schießt Bilder mit 13-Megapixel und erlaubt jetzt auch Hochkontrast-Aufnahmen im HDR-Modus und bringt eine Panorama- sowie eine Serienbild-Funktion mit. Für Selfies kommt eine Fünf-Megapixel-Frontkamera zum Einsatz. Videos werden in HD-Qualität mit 720p bei 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen.

Die kleine Leistung beim Smart N8

Für Käufer dürften aber vielmehr die inneren Werte des Smartphones von Interesse sein. Einsteiger-Power bietet ein Quad-Core-Prozessor von MediaTek, der mit bis zu 1,3 GHz taktet. Der  Arbeitsspeicher hat sich zum Vorgänger von 1 GB auf 1,5 GB vergrößert. Beim Smart N8 stehen zudem jetzt 16 GB Speicher zur Verfügung. Davon werden einige GB durch das Betriebssystem (Android 7.0 Nougat) belegt sein. Der Speicher lässt sich aber durch eine Micro-SD-Karte auf bis zu 128 GB erweitern.

Fazit: Mit dem Einsteiger-Smartphone Vodafone Smart N8 erhält man viel Handy für wenig Geld. Erhältlich ist es in allen Vodafone-Shops und online unter www.vodafone.de. Auf Wunsch gibt es eine Prepaid-SIM-Karte dazu. Entscheidet man sich außerdem als Kunde für den Red Mobilfunkvertrag, bekommt man das Smartphone für eine einmalige Zuzahlung von 9,90 Euro.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *