Skip to main content

Wiko Jerry 3 – Erfahrungen, Leistung und der Preis

Preisvergleich

84,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Juli 2018 10:47
Kaufen

89,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Juli 2018 10:47
Kaufen
Preisverlauf

Wiko Jerry 3 – Erfahrungen, Leistung und der Preis – Der Handyhersteller Wiko ist in Deutschland eher unbekannt, hat sich aber vor allem auf den Bereich der günstigen Einsteigermodelle konzentriert. Das Wiko Jerry 3 ist genau so ein Handy aus diesem Bereich und kostet nach der unverbindlichen Preisempfehlung 80 Euro in Deutschland. Dafür bekommt man ein Smartphones mit großem Display und solider Technik – Spitzenleistungen sollte man aber zu diesem Preisbereich natürlich nicht erwarten.

Das Wiko Jerry 3 kommt zudem mit dem klassischen Design der Smartphone Modelle, das man bereits aus den letzten Jahren kennt. Moderne Ansätze wie das Infinity Display der Galaxy S-Modelle von Samsung oder ein Notch-Design (mit Aussparung am oberen Ende) sucht man leider vergeblich.

Im Wikoblog schreibt man zum Design der neuen Modelle:

Dafür bekommt man unter anderem ein Design mit verkleinerten Rändern und ohne phyischen Home-Button. So bleibt mehr Platz für das Display, das mit 5,45 Zoll durchaus groß ausfällt, vor allem, wenn man sich die eher kleinen Abmessungen von unter 150 Millimetern bei der Länge anschaut. Leider gibt es das Notch-Design bei diesen Modellen nicht, hier muss man schon zu einem (teureren) View 2 oder Views 2 pro greifen. Bei dieser Form des Designs fallen die Ränder noch kleiner aus und die Technik ist in einer kleinen Aussparung am oberen Rand konzentriert. Der dickere Rand, den man beim Jerry 3 findet, kann damit wegfallen.

Wahrscheinlich wird aber das Design für die meisten Nutzer von Wiko auch eher nebensächlich sein

Die Technik im Wiko Jerry 3

Bei der Technik hat Wiko beim Jerry 3 die Geräte in einigen Punkten nachgerüstet. Das Update ist eber eher unauffällig – wirklich extrem Unterschiede zu den Modellen aus dem letzten Jahr gibt es kaum. Das Unternehmen selbst schreibt zu Technik;

Jerry3 verfügt über einen 1,3 GHz Quad-Core Prozessor für ein erstklassiges Multimedia-Erlebnis. Speichere deine Lieblingsvideos und Medieninhalte im 16 GB Speicher, erweiterbar auf bis zu 64 GB per MicroSD-Karte. Nutze unbegrenzten Speicherplatz auf Google Photos**. Effizienz bei täglichen Aufgaben wird zur Selbstverständlichkeit! Dazu sorgt die Android™ Oreo™ Go Edition* für nahtlose Navigation und mehr Leistung. Der 2500 mAh Akku liefert Power für einen ganzen, langen Tag.

Technisch gesehen gibt es zwei Punkte, die beim neuen Jerry 3 besonders auffallen:

  • Das Display ist mit 5,45 Zoll recht groß ausgefallen und bietet dazu ein 18:9 Format, das besonders für Videos sehr geeignet ist. Leider ist die Auflösung mit 960 x 480 Pixeln vergleichsweise gering, so dass die Qualität der Darstellung hinter anderen Modellen her hinkt.
  • Als Betriebssystem kommt Android 8.1 als Android Go zum Einsatz. Diese Version von Android ist speziell für kleinere Prozessoren und weniger Speicher optimiert und bietet damit auch auf Geräten wie dem Jerry 3 eine gute Leistung. Dazu ist Android 8.1 die aktuelle Version von Android – man bekommt mit dem Jerry 3 daher ein Smartphones mit der neusten Version des Betriebssystem.

Der RAM-Speicher ist etwas knapp bemessen und auch die Vorgänger-Versionen kamen bereits mit 1GB RAM aus. Hier hätte Wiko durchaus etwas großzügiger sein können.

Beim Kamera-Setup setzt Wiko auf zwei Modelle mit jeweils einer Linse. Die 5MP Hauptkamera ist dabei etwas gering dimensioniert. Hier findet man auch bei anderen Modellen in dieser Preisklasse schon Modelle mit mehr Auflösung. Bei der Selfie-Cam auf der Vorderseite kommen ebenfalls 5MP zum Einsatz und das ist im Bereich der Geräte unter 100 Euro durchaus angemessen.

Insgesamt gibt es beim Wiko Jerry 3 solide Technik für wirklich wenig Geld. Wer vor allem auf den Preis schaut und weniger auf die Leistung der Geräte, findet daher auch beim neusten Jerry von Wiko eine gute Alternative.

Die technischen Daten des Wiko Jerry 3

  • 5,45 Zoll FWVGA + Bildschirm (960 x 480 Pixel), Verhältnis 18: 9.
  • Cortex-A7 Quad-Core-Prozessor bei 1,3 GHz.
  • Mali 400MP2 GPU.
  • 1 GB RAM.
  • 16 GB interner Speicher + microSD bis zu 64 GB.
  • 5 Mpx Rückkamera mit 1080p-Aufnahme.
  • 5 Mpx Frontkamera mit Selfie-Blitz.
  • 2.500 mAh Batterie
  • Android Oreo 8.1.
  • Abmessungen von 148 x 72 x 9,1 mm.
  • Gewicht von 172 Gramm.
  • Andere: Kopfhöreranschluss, Bluetooth 4.0, Dual-SIM

Video: Die Vorstellung des Wiko Jerry 3

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


84,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Juli 2018 10:47