Skip to main content

 

Handy und Smartphone Suche – Es ist bei den vielen Handymodellen und Leistungsdaten nicht immer einfach, das passende Gerät zu finden. Daher haben wir auf dieser Seite eine einfache Suchfunktion zusammen gestellt, mit der man sehr einfach die Werte einstellen kann, die das Wunschhandy haben soll. Danach werden in unserer Handysuche alle Modelle angezeigt, die den eigenen Wünschen entsprechend und man hat dann ein viel einfachere und bessere Auswahl an Geräten, weil nur noch die Handys und Smartphones angezeigt werden, die auch wirklich relevant sind. Natürlich werden auch hier wieder nur Geräte gelistet, die weniger als 100 Euro kosten.

Wählen Sie ihr Wunschhandy

02500
in mAh
25
in Zoll
08
in Megapixeln
116
01
in GB

Hinweis: Wenn Sie in einem Bereich keine Auswahl treffen, wird dieses Feld auch nicht berücksichtig. Wählen Sie also keinen Hersteller aus, gibt es in diesem Bereich keine Vorauswahl und es werden alle Modelle von allen Herstellern eingeblendet. 

Die Auswahl der richtigen Einstellungen für ein Handy hängt sehr von den eigenen Vorlieben ab. Wer mit dem Handy auch schöne Fotos machen möchte oder Videos drehen will, ist natürlich bei Modellen mit einer guten und hochauflösenden Kamera richtig. Wer eher Wert auf Ausdauer legt und es unter Umständen auch mal vergisst, die Geräte an das Ladegerät anzuschließen, ist mit Geräten mit guter Laufzeit und einem größeren Akku besser beraten. Wir haben nachfolgend trotzdem versucht, einige Anregungen zu geben, auf was man bei einem Handy oder Smartphone achten sollte.

Wie wichtig ist der Akku?

Bei Handys bis 100 Euro ist der Akku meistens weniger wichtig, da die Modelle in der Regel ohnehin über nur wenig Technik und kleine Bildschirme mit geringerer Auflösung ausgestattet sind. Der Energieverbrauch ist daher auch entsprechend gering und liegt deutlich unter der Stromaufnahme, die Topmodelle mit HighEnd Komponenten und vor allem hochauflösenden Displays haben.

Daher haben Geräte in diesem Preisbereich in der Regel relativ gute Laufzeiten, auch wenn die Akkuleistung auf dem Papier etwa ein Drittel und der Leistung von teureren Geräten liegt. In der Praxis schaffen Handys in dem Preisbereich aber trotzdem längere Laufzeiten als ihre teureren Mitbewerber.

Welches Betriebssystem ist das richtige?

Die schlechte Nachricht gleich am Anfang: iOS Geräte findet man im Preisbereich bis 100 Euro in der Regel nicht. Wenn ein iPhone nur 100 Euro kostet, dann ist es entwedet ein sehr altes Gerät, das kaum noch einsetzbar ist oder es ist gleich beschädigt oder kaputt. Für kleines Geld gibt es daher meistens nur die Modelle mit einem Android- oder Windows-Betriebssystem.

Für die Suche gilt dabei, dass Erfahrungen immer hilft und man daher bei neuen Geräten auch auf die Software setzen sollte, die man bereits kennt. Wer Android Geräte hat, sollte auch weiterhin bei Smartphones mit Android bleiben. Das spart Einlernzeit und dazu kann man nach einem Wechsel auch alle gekauften Apps weiter nutzen, da der Google Play Store auf allen Android Modellen verfügbar ist. Gleiches gilt bei Windows – auch hier sollte man Windows setzen, wenn man bereits ein solches Modell hatte. Allerdings ist unklar, wie viele neue Geräte es noch mit Windows 10 mobile geben wird, das Microsoft selbst weitgehend die Produktion eingestellt hat. Das Lumia 650 könnte das letzte Gerät aus dieser Reihe gewesen sein. Im eigenen Shop verkauft das Unternehmen schon gar keine Lumias mehr. Es könnte also Zeit sein, sich beim neuen Gerät auf Android zu orientieren, bevor es irgendwann gar keine Geräte dieser Reihe mehr gibt.

Wie wichtige ist der RAM Speicher?

Der RAM ist der Arbeitspeicher der Geräte und er ist (neben der Leistungs des Prozessors) sehr wichtig dafür, wie schnell die Geräte arbeiten. Im RAM lagert das Betriebssystem alle Daten, die für eine App oder eine andere Tätigkeit benutzt werden. Ist der RAM nicht groß genug muss das Smartphone immer wieder Daten aus dem (langsamen) internen Speicher nachladen. Damit dauert es dann deutlich länger, is eine App startet und ist die App offen, kann es zu Verzögerungen kommen.

Moderne Apps neigen dazu, immer größer zu werden und daher sollte auch der RAM angemessen dimensioniert sein. Mittlerweile ist auch bei Handys unter 100 Euro ein Wert von 1GB der Standard und darunter sollte man nicht mehr gehen, vor allem dann, wenn man auch die eine oder andere App auf dem Gerät nutzen will.